GI e.V., FG Requirements Engineering, AK RE-PM

 


Arbeitskreis
"Requirements Engineering und Projektmanagement"

   

Das Buch "Requirements Engineering und Projektmanagement"

Das Buch "Requirements Engineering und Projektmanagement", das im Januar 2013 beim Springer-Verlag erschien, fasst die Ergebnisse unserer Erfahrungen und mehrjährigen Diskussionen zusammen. Dieser Ratgeber behandelt die Frage: Wie können und müssen Requirements Engineering und Projektmanagement zusammenarbeiten?

Sie können das Buch hier kaufen.
Zielgruppen

Für welche Zielgruppen ist dieses Buch geschrieben?


Zu den Autoren

„Wir“ – das sind acht Autoren mit zum Teil über 20jähriger Berufserfahrung in Projekten aus Beratungs-, aber auch aus Anwenderunternehmen, aus verschiedenen Branchen und Unternehmensgrößen. Unsere Erfahrung sammelten wir größtenteils im IT-Bereich. Dort arbeiten wir an und in Projekten, die die (Weiter-)Entwicklung, Einführung und Änderung von kommerziell genutzter Software zum Inhalt haben. Für die Projekte ist typisch, dass in ihnen intensiv mit Anwendern, die häufig keine formalen Beschreibungen gewöhnt sind, kommuniziert werden muss, dass Anforderungen schon in frühen Projektphasen häufig geändert werden und dass die Projekte stark von technischen Restriktionen externer Zulieferer abhängen. Insofern wird dieses Buch auch für Leser aus anderen Branchen Interessantes und Neues bieten.

Historie

Zusammengefunden hat sich eine Gruppe von an dieser Schnittstelle Interessierten über den Arbeitskreis „Requirements Engineering und Projektmanagement“ der Deutschen Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) und der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM). Ein Teil von uns arbeitet an Hochschulen, wo wir unsere Erfahrungen an zukünftige Profis vermitteln. Als Autoren haben wir insgesamt ca. 100 Veröffentlichungen erstellt, Lehrveranstaltungen und Trainings abgehalten und unsere Ideen und Erfahrungen immer wieder präsentiert.

Vorarbeiten zum Buch